GO WELTWEIT

Die Bedeutung der Internationalisierung

Gourmet Overseas verfügt über langjährige Erfahrung in der Branche und exportiert derzeit in mehr als 30 Länder.

Auf die internationale Ebene zu gehen ist in der Unternehmensstrategie eine Schlüsselentscheidung, die eine wirtschaftliche Investition und qualifizierte Personalresourcen verlangt. Sie gestattet:

Internationalisieren

WIE MAN EXPORTE DIVERSIFIZIERT?

Eine der Schwächen unserer Exporte ist bekanntlich die zu starke Konzentration auf die EU: Portugal und Frankreich sind unsere Hauptabnehmer.

Es ist wichtig, die Exporte in Länder außerhalb der EU, wie die USA, Lateinamerika und Asien, die wichtige Geschäftschancen bieten, zu diversifizieren, um Risiken zu reduzieren.

Es stimmt, dass die Neukundengewinnung umso komplizierter wird, je größer die Entfernung ist: Logistikmanagement (und preisliche Wettbewerbsfähigkeit), Einhaltung von Standards und Vorschriften (da die Europäer nicht mehr gültig sind), kulturelle Unterschiede, Kommunikation usw.

Marktdiversifizierung mindert die Anfälligkeit der Geschäftstätigkeit in schwierigen Situationen.

Gourmet Overseas bietet seine Beratung für den erfolgreichen Eintritt in diese Märkte und die Organisation personalisierter Handelsmissionen für KMU, insbesondere im Agrar- und Lebensmittelsektor.